Geschäft Diskussion

DIVERSITÄTSBERATUNG

 

WORUM GEHT ES

Vielfalt bedeutet viel mehr als Quoten. Es geht darum eine Kultur zu kreieren, in der echte Partizipation und das Gefühl der Zugehörigkeit möglich sind. Wo alle Mitarbeitenden wissen, dass sie wichtig sind. Wo Menschen ihr volles Potenzial entfalten, für sie selbst und ihre Organisation.

DEIN NUTZEN

Deine Mitarbeitenden sind stolz auf ihr Unternehmen. Denn in deinem Unternehmen herrschen faire Bedingungen für alle Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, Hautfarbe, sexueller Orientierung oder anderer Diversitätsaspekte. Es geht dabei nicht um die Bevorzugung von einzelnen Gruppen, sondern um das Schaffen gleicher Möglichkeiten für alle. Denn wenn sich Mitarbeiter wirklich angenommen und in ihrer Individualität sicher und respektiert fühlen, können sie sich mit ihrer vollen Kreativität einbringen. Ein erstrebenswerter Zustand für Individuen - und auch für Unternehmen.

WIE ICH ARBEITE

Für Diversität & Inklusion braucht es die Einbindung des Top Managements. Nur wenn das Thema authentisch ernst genommen wird, ist etwas veränderbar. Ich führe Interviews mit der Geschäftsführung, Führungskräften, HR und Mitarbeiter*innen um herauszufinden, wo derzeit die größten Hebel für mehr Diversität und Inklusion liegen. Es geht um das Identifizieren unbewusster, strukturell verankerter Hürden, um diese Stück für Stück aufzubrechen.

Denn die aktuelle Ungleichheit beruht nicht darauf, dass bewusst unfair gehandelt wird, sondern dass unbewusste Biases in Strukturen und Prozessen verankert sind - beispielsweise im Recruiting-Prozess oder im Karrieremanagement. Erst mit genug Aufmerksamkeit auf das Thema kann Schritt für Schritt mehr Diversität, Inklusion und Zugehörigkeit geschaffen werden.

MÖGLICHE ERGEBNISSE

  • Recruiting und Karriereprozesse gezielt weiterentwickeln

  • Remote Working Policies für Talente außerhalb der Region etablieren

  • Flexible Modelle für Arbeitszeit und Arbeitsort schaffen 

  • Shared Leadership im Unternehmen einführen

 
Water_edited.jpg

Es geht bei Diversity und Inclusion nicht um das Bevorzugen einzelner Gruppen.

Es geht um gleiche Chancen für alle.